Logos: BMVBS und BMVg BFR Vermessung
Startseite·Hilfe·Kontakt·Impressum
RichtlinientextSystemkatalogeServiceAktuellesForumLISA-Bund.de
Sie sind hier: Startseite > Richtlinientext > Anlage 2 LAP-Vermarkungsarten

Anlage 2 Vermarkungsarten für LAP

Vermarkungsarten für LAP

Kürzel 1)

Vermarkungsart 2)

AB

Adapter-Bolzen, 100 mm - ADV - Version

RM

Metallrohr, mindestens 30 cm lang, mit zentrischer Deckkappe

RK

Kunststoffrohr, mindestens 30 cm lang, mit zentrischer Deckkappe

B

Bolzen in Ortbeton oder Betonstein oder gedübelt

P

Platte mit Loch, mindestens 40 cm tief

MK

Kunststoffmarke, mindestens 40 cm tief

N

Nagel

1) Für Nachweis in der Festpunkt-Beschreibung

2) Sofern eine von den oben aufgeführten Vermarkungsarten abweichende Vermarkung gewählt wurde, ist ein entsprechendes Kürzel für die neue Vermarkungsart einzuführen und in der Festpunkt-Beschreibung zu erläutern. Neue Vermarkungsarten müssen mindestens folgenden Anforderungen genügen:

  • Dauerhaftigkeit,
  • Standsicherheit,
  • Bezugspunkte müssen millimetergenau definiert sein,
  • eine Höhenbestimmung des LAP muss grundsätzlich möglich sein.